Mangelnde Regulation

 

Am Anfang unseres Lebens verfügen wir über unsere 100 %ige Lebensenergie.

 

Wünschenswert wäre es, diese Körper, Geist und Seele umfassende Vitalkraft so lange wie möglich also bis ans Lebensende zur Verfügung zu haben.

 

Im Laufe des Lebens begegnen wir den verschiedensten Begebenheiten, welche diese Lebensenergie schwächen und reduzieren - zum Beispiel:

 

- schlechte Ernährung (Mangelernährung an Vitaminen und Mineralstoffen, Zucker etc.)

- Umweltfaktoren wie Elektrosmog, Toxine etc.

- unverträgliche Zahnmaterialien (Amalgam, Implantate etc.)

- unumgängliche Operationen mit Narbenbildung, Implantaten etc.

- mentale Belastungen am Arbeitsplatz, mit der Familie, in der Beziehung

 

Diese Faktoren können ganz individuell unser System beeinträchtigen. Wir fühlen uns müde, entkräftet, sind immer wieder krank, haben diverse "Zipperleins" und meinen, dies sei das Alter oder eben eine "schlechte Wetterlage".

 

Der Arzt kann nichts Genaues finden und meint zum Abschluss nur noch "vielleicht psychisch".

 

Doch hier besteht bereits Handlungsbedarf. Die Vitalenergie ist geschwächt, der Körper gibt Signale, das Milieu ist in einer Disbalance und das Immunsystem funktioniert nicht mehr optimal.

 

Zeit für eine Milieutherapie.

 

 

 

Disbalance oder mangelhafte Regulation

Manchmal genügt ein Faktor und unser Körper gerät in Disbalance, d.h. die Regulationsfähigkeit ist mangelhaft oder blockiert.

 

Das muss nicht sein!

Verschiedene Faktoren beeinflussen unsere Lebensenergie negativ - irgendwann läuft das Fass über, die Krankheit manifestiert sich.