Blockierte Regulation

 

Bei einer fortschreitenden Belastung des Systems durch Toxine, Darmgifte, (Schwer)-Metalle usw. treten unweigerlich ernsthaftere Vitalstörungen in Form von chronischen Krankheiten auf. Sind die Vitalorgane quasi überfüllt, bleibt dem Körper nichts anderes übrig, als die Gifte und Schadstoffe auch in den peripheren Körperzellen zu deponieren. Die Folgen sind Zellschädigungen, Vitalitätsabnahme und chronische Erkrankungen.

 

Aus einer mangelnden Regulation ohne entsprechende Behandlung kann eine blockierte Regulation werden.

 

Oftmals gehen mit einer blockierten Regulation grosse (systemische) Krankheitsbilder einher:

 

  • Arthrose / Arthritis
  • Fibromyalgie
  • Chronisches Müdigkeits-Syndrom
  • Rheuma
  • Burn-Out-Syndrom
  • Depression
  • Asthma
  • Neurodermitis
  • Durchblutungsstörungen (Herz-, Gefässerkrankungen, Hypertonie)
  • Allergien / Heuschnupfen
  • Colitis
  • Multiple Sklerose
  • Migränen, Schmerzzustände

 

 

 

Unklare Symptome sind nicht einfach "psychisch"

 

Wo unklare Krankheitssymptome andere ablösen oder überlagern, finden sich auch diffuse Krankheitsbeschreibungen, denn die Ursachen bleiben meist unbeachtet:

 

  • Infektanfälligkeiten
  • Allergien
  • Neurologische Störungen
  • sogenannte Alterserscheinungen und chronische Abnützungskrankheiten
  • Stoffwechselstörungen (metabolisches Syndrom) mit Übergewicht, Diabetes und Herzkreislaufkrankheiten
  • allgemeine Abwehrschwäche

 

 

Spätestens hier ist eine Sanierung des Grundsystems, eine allumfassende Milieutherapie, indiziert.

 

Durch eine gezielte Milieutherapie wird eine Wiederherstellung der normalen Funktion des Grundsystems ermöglicht.